Familie

Mit Leib und Seele

Praktisch alle Mitarbeitenden stammen aus dem Nachbardorf Ankilibe-Namakia. Julia und Peter pflegen enge Verbindungen mit den Menschen des Dorfs. So ist ein friedliches Mit- und Nebeneinander möglich, bei dem sich beide Seiten gegenseitig unterstützen. Die Menschen erhalten dank der Lodge eine Chance zur eigenen Entwicklung und Zugang zu Bildung – vor allem für die Kinder. Sie danken es mit grossem Einsatz.

Gastgeber Julia und Peter Schachenmann-Razafimanga.

Julia und Peter Schachenmann-Razafimanga

Julia und Peter bauten die Lodge ab 2007 gemeinsam auf. In diesem Jahr kam auch Tochter Nina zur Welt. Schritt für Schritt und mit viel Herzblut setzten sie ihre Vorstellungen einer Eco-Lodge um. Nach bewegten Jahren in unzähligen Ländern entschloss sich Peter, hier sein Lebenswerk zu errichten. Julia brachte Erfahrung aus einem benachbarten Hotel mit. Heute zählen auch Julia's Söhne Tony und Tolan zu den Stützen des Teams.

Band «ça va» in der Famata Lodge

Die grosse Familie und die Band «ça va»

Die meisten Mitarbeitenden arbeiten und wohnen mit ihrer Familie auf dem Areal der Lodge. Die musikalischen unter ihnen bilden heute die Haus-Band «ça va». Mit Leidenschaft spielen sie an gemütlichen Abenden am Lagerfeuer oder animieren mit ihren rhythmischen Songs zum Tanz.