Restaurant

Lokale und hausgemachte Spezialitäten

Das Küchenteam in der Famata Lodge verwöhnt Sie mit Spezialitäten aus der Schweiz und Mada-gaskar. Jedes Gericht trägt die Handschrift von Gastgeberin Julia. Sie wählen aus einer kleinen aber feinen Karte und geniessen das Essen mit Panoramablick aufs Meer. Dabei kommen nur frische, lokale und mit Liebe verarbeitete Zutaten auf den Tisch. Guten Appetit!

Fisch und Meeresfrüchte kommen direkt aus dem Meer auf den Teller.

Frisch

Peter oder Skipper Zidane bringen regelmässig frischen Fisch nach Hause. Meeresfrüchte liefern Fischer direkt am Strand. Auf ihrem eigenen Feld baut Julia mit Freunden verschiedenstes Gemüse an.

Frisches Brot aus dem Holzofen.

Hausgemacht

Selbstgebackenes Brot aus dem Holzofen, eigene Konfitüre oder auf dem Feuer geröstete Kaffee-bohnen: Was in der Famata Lodge auf den Tisch kommt, ist hausgemacht – mit viel Liebe, Sorgfalt und Kreativität.

Geschmackvoll

Schweizer Rezepte harmonieren perfekt mit den exotischen Aromen aus Madagaskar. Neben gegrillten Zebu-Spiessen oder frischen Meeresfrüchten werden auch Kartoffelgratin oder Apfelkuchen serviert.

Grilliertes Zebufilet an grüner Pfeffersauce
Feine Spezialitäten

Grilliertes Zebufilet an grüner Pfeffersauce mit gebratenen Kartoffeln und frischem Gemüse – eine besondere Spezialität des Hauses.

Grillabend am Meer
Geselliger Grillabend

Ob fangfrische Meeresfrüchte, mariniertes Gemüse, ein klassisches Zebusteak: Auf dem Feuerring gelingen die Grilladen besonders gut - ideal für spezielle Anlässe.

Restaurant direkt am Meer in der Famata Lodge
Gemütliche Restaurants

Geniessen Sie zum Sonnenuntergang einen kühlen Drink in der lauschigen Sitzecke und danach ein romantisches Dinner mit Blick aufs Meer. Ein zweites Restaurant befindet sich an der Lagune.

Hausgemachtes Brot in der Famata Lodge
Selbstgebackenes Brot

Nach Julias Hausrezept mischt Frank die Zutaten liebevoll von Hand und verarbeitet sie in Brote, die er anschliessend im Holzofen backt.

Brot frisch aus dem Holzofen
Köstliches Frühstück

Täglich frisch und warm kommt das hausgemachte Holzofenbrot zum Frühstück auf den Tisch. Am Sonntag gibt's Zopf - ganz nach Schweizer Tradition.

Exotische Früchte zum Frühstück
Exotische Früchte

Ob zum Frühstück, als leichtes Dessert, Fruchtsaft oder in einer hausgemachten Glace: Die exotischen Früchte Madagaskars schmecken herrlich aromatisch.

Selbstgemachte Marmelade zum Frühstück
Hausgemachte Konfitüre

Julia und das Küchenteam kochen regelmässig Marmeladen aus den saisonalen Früchten und servieren diese mit frischem Brot oder Zopf zum Frühstück.

Eigene Kaffeeröstung
Eigene Röstung

Die einheimischen Kaffeebohnen werden in der Famata Lodge über offenem Feuer geröstet und danach von Hand gemahlen. Frisch aufgebrüht und wie in Madagaskar üblich mit ordentlich Zucker schmeckt der Kaffee wie zu Grossmutters Zeiten.

Famata-Cocktail zum selber-mixen!

Zutaten

  • 450 g Mango
  • 25 cl Kokosmilch
  • 50 cl Ananassaft
  • 1 Nature-Joghurt
  • Etwas Kokosraspeln
  • 1 Schnitz Zitrone

Zubereitung

  • Mango in Stücke schneiden
  • Die restlichen Zutaten beigeben, mixen
  • Im Cocktailglas servieren und garnieren
Famata Cocktail präsentiert von Hassani